Sternlogo Internet-Banner-Trommel
Bewusst-im-sein-Bild

Erlebnis Räucher- und Ritualabende mit Trommeln im Jahreskreis.

 Wir feiern die 8 Jahreskreisfeste im Einklang mit 
Mutter Erde und ihrem natürlichen Rhythmus.

Keltischer Jahreskreis mit Runen ohne Text

 

Imbolc1.Februar 
Das Lichtfest, Reinigung, Visionssuche und Neubeginn.
Dies ist ein guter Zeitpunkt, Neues zu beginnen und dieses im Ritual zu manifestieren.

Ostara (Frühjahrs-Tag-und-Nacht-Gleiche) – 21. März
Der Frühlingsbeginn. Kreativität und Ausdruckskraft, Gleichgewicht und Wachstumskraft.

Beltane – 30. April
Walpurgisnacht, das Freudenfest. Sinnlichkeit und Lebensfreude. Entdecke die Göttin in Dir!

Litha (Sommersonnenwende) – 21. Juni
Der Sommerbeginn, Mütterlichkeit und Fürsorge, höchste Sonnenkraft und Wendepunkt.
Die Sonnenwende symbolisiert immer auch einen Neuanfang. Hier können wir unsere Wünsche gedanklich mit einer Räucherung im Ritual abschicken.

Lugnasad  - 1. August
Das Schnitterinnenfest. Abgrenzung, Entscheidung und Abschneiden, Hochzeit des Lichts, Ernten und Kräuterweihe. Ein günstiger Zeitpunkt energetisch alte Zöpfe abzuschneiden.

Mabon (Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche) – 21. September
Der Herbstbeginn. Bilanz ziehen und integrieren, Reichtum teilen und danken. Erntedankfest.

Samhain – 1. November
Das Dunkelheitsfest. Trauern und Loslassen, Keltischer Jahresbeginn. Ein guter Zeitpunkt alte Angewohnheiten und Glaubensmuster noch einmal zu betrachten und dann loszulassen, damit Neues und Gewünschtes in unser Leben eintreten kann.

Julfest (Wintersonnenwende) - 21. Dezember
Ein guter Zeitpunkt, um Vorsätze für‘s Neue Jahr mit einem Ritual zu bekräftigen.

Ort der Veranstaltungen: Beginn - Erdmutterraum und danach gehen wir in den Garten.
Datum und Uhrzeit bitte dem Kalender  auf der Startseite entnehmen.,
Energieausgleich 25,-- €

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 1 Tag vorher:
Telefon: 07022/9946978 oder
E-Mail: 
ia@trommel-spirit.eu

Komme und feiere mit uns:

 am Lagerfeuer
 in der Natur
 mit Trommelritualen
 mit Feuerritualen
 mit Räucherritualen
 mit Singen und Tanzen
 mit Lebensfreude

und lerne durch die Beobachtung der Natur, wie unsere keltischen, heidnischen Vorfahren (Heide = Einheimischer), die Jahreszeiten in unserem europäischen Kulturkreis, in unser Leben aktiv zu integrieren - wie innen so außen - wie außen so innen. Durch das Integrieren der Naturgesetze in unser reales Leben kommen wir wieder in unsere Kraft und Macht und sind so in der Lage, unser Leben kreativ und freudig zu gestalten, so daß wir unsere Berufung und unser gewünschtes Leben in Liebe und Licht leben können.

Gerne kannst Du Dein eigenes Instrument mitbringen: Trommel, Rassel, Gitarre oder anderes